18. Mai 2015

Morgenstund hat Gold im Mund!

Gestern wurde in Egolzwil/Wauwil pünktlich zum Sonneaufgang das Tanzbein geschwungen. Der Verein Spektrum bringt damit einen alten Brauch – den Maitanz – wieder zum Leben: Damit auch nach der Polizeistunde noch getanzt werden kann trifft man sich in einem Gasthof um weiter zu tanzen und sich das Frühstück danach zu verdienen. Über 50 Personen tanzten am 17. Mai in den Morgen hinein und starteten beschwingt in den Tag.